Glossar

A

Arthritis

Eine Arthritis ist eine Gelenkentzündung, die akut oder chronisch verlaufen kann. Sie wird durch Krankheitserreger, Fremdkörper oder auch Autoimmunprozesse verursacht. Handelt es sich um eine chronische Entzündung, ist die Abgrenzung zur Arthrose schwierig, aber für die erfolgreiche Therapie von großer Bedeutung.
Die Erkrankung äußert sich durch geschwollene, schmerzhafte und überwärmte Gelenke. Sie kann als Arthritis Psoriatica auch im Zusammenhang mit einer Psoriasis-Erkrankung (Schuppenflechte) auftreten.

Arthrosebehandlung

Ziel der Behandlung ist die Schmerzreduktion und die Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit. Häufig ist ein multimodaler therapeutischer Ansatz erforderlich. Welche Behandlung bei welchem Patienten in Frage kommt, muss individuell entschieden werden. Es gibt keine Behandlung „von der Stange“. Die zielführende Therapie kann nun nach Erhebung der Krankengeschichte und einer problemorientierten Untersuchung gefunden werden.

Arthrose

Hierbei kommt es zu einer Schädigung des Knorpels im Bereich der Gelenke. Typischerweise kommt es zu einer schmerzhaften Einschränkung der Gelenkbeweglichkeit, manchmal auch zum Auftreten einer Schwellung. Es muss eine frühzeitige Behandlung erfolgen.

Akupunktur

Wir verfügen in unserer Praxis über die Zusatzbezeichnung “Akupunktur”. Als seit Jahrhunderten bewährtes Therapieverfahren findet diese bei entsprechender Indikation Eingang in unser Gesamttherapiekonzept.

Wir sind umgezogen!